Wir alle wissen es ja schon lange: ein bisschen Zeit inmitten unserer flauschigen Farmbewohner trägt zur Entspannung und einem guten Allgemeinbefinden bei. Jeder, der schon mal ein paar Minuten auf unserer Weide verbracht hat, umgeben von summenden Alpakas und fernab von Straßenlärm und hektischen Menschenmassen wird dies bestätigen können. Um euch und uns nun noch mehr Entspannung, Ruhe und Achtsamkeit zu ermöglichen gibt es ab sofort drei neue Veranstaltungen auf Daniels kleiner Farm.

Yoga auf der Alpakaweide

Yin Yoga auf der Alpakaweide

Preis pro Teilnehmer: 40€
Dauer: insgesamt ca. 3 Stunden
Max. Anzahl Teilnehmer: 12
Termine:
21. Mai 2020 (11 – 14 Uhr)
5. Juni 2020 (14 – 17 Uhr)
7. Juni 2020 (11 – 14 Uhr)

Mehr Infos
achtsamkeit-workshop-mit-alpakas

Achtsamkeit auf der Alpakaweide

Preis pro Teilnehmer: 80 €
Dauer der Veranstaltung: ca. 3,5 Stunden
Max. Anzahl Teilnehmer: 9
Termine:
4. Juli 2020 (9:30 – 13 Uhr)
9. August 2020 (9:30 – 13 Uhr)

Mehr Infos

Seife sieden – Deine eigene Seife aus Alpakawolle

Preis pro Person: 105 €
Dauer: ca. 5 Stunden
Max. Anzahl Teilnehmer: 10
Termine:
23. Mai 2020 (11 – 16 Uhr)
14. Juni 2020 (11 – 16 Uhr)

Mehr Infos
Yoga auf der Alpakaweide

Yin Yoga auf der Alpakaweide

Stell es dir bildlich vor: Eine weite, grüne Weide umringt von Obstbäumen in voller Blüte. Grasende Alpakas, die entspannt vor sich hin summen. Vogelgezwitscher, blauer Himmel und Sonnenschein. Mittendrin: Du und deine Yogamatte.  In Zusammenarbeit mit Yogalehrerin Vanessa bieten wir Yin Yoga auf der Alpakaweide an. Yin Yoga ist eine sehr entspannte Form des Yoga bei der die einzelnen Übungen 3-5 Minuten lang gehalten werden, um dem Muskel Zeit zu geben sich zu dehnen und du kannst einfach loslassen.

Ab 11 Uhr geht es auf der Farm los. Alle können erst einmal ganz entspannt ankommen bevor es um 11.30 Uhr zur Weide geht, wo wir zusammen ein schönes Plätzchen suchen, die Matten ausbreiten und unsere 75-minütige Yogaklasse beginnen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, eine halbe Stunde auf der Weide bei den Tieren zu verbringen bevor wir alle zusammen zurück zum Stall gehen.

Unsere Yogaklassen finden am 21.Mai und 7. Juni von 11 bis 14 Uhr sowie am 5. Juni von 14 bis 17 Uhr statt, pro Termin sind gibt es 12 Plätze. Eine Anmeldung erfolgt über unseren Eventkalender, dort könnt ihr Tickets für 40€ kaufen.

Bitte bring eine Sport-oder Yogamatte mit. Sofern Du regelmäßig Yin Yoga übst und weißt, dass Du Hilfsmittel wie ein Kissen oder einen Yogaklotz benötigst, bring das gern mit. Ist aber kein Muss! Eine Decke wäre ebenfalls zu empfehlen, falls die Temperaturen noch nicht so hoch sind und Du Dich in Deiner Endentspannung zudecken möchtest.
Denk bitte zusätzlich daran, dass wir unter freiem Himmel üben. Bei hohen Temperaturen suchen wir uns ein schattiges Plätzchen. Aber es schadet nicht, an Sonnenschutzcreme zu denken oder diese vorher aufzutragen.

Bequeme (Sport)Kleidung auf jeden Fall. Kleide Dich den Temperaturen entsprechend. Yin Yoga ist eine sehr ruhige Yogaform. Nimm also lieber eine Schicht mehr mit als zu wenig. Zur Sicherheit auch ein Paar Socken für die Endentspannung einpacken

Nein. Die einzelnen Positionen werden ausführlich erklärt und Hilfe angeboten, sodass Du auch als Anfänger teilnehmen kannst. Und vielleicht ja auch dabei bleiben magst. Teilnehmen kann jede*r, der/die Lust hat sich unter freiem Himmel zu dehnen, Stress gehen zu lassen und sich selbst etwas Gutes tun möchte.

Zwei Tage vor dem Alpaka Yoga wird die Wettervorhersage genauestens beobachtet. Bei schlechten Wetterverhältnissen werdet ihr im Voraus von Vanessa kontaktiert. Ihr könnt dann kostenlos stornieren oder auf einen Ersatztermin umbuchen. Zusätzlich haben alle Yogis und Yoginis die Möglichkeit, bis 24 Stunden vorher –ohne Folgen –auf einen anderen Termin (sofern verfügbar) zu verlegen. Innerhalb von 24 Stunden vor dem eigentlichen Termin gilt das Prinzip „Halbe-Halbe“. Das bedeutet, dass die Kosten für den abgesagten Termin zur Hälfte von uns und zur Hälfte von Dir getragen werden. Diese Regelung betrachten wir als die Fairste für alle.

achtsamkeit-workshop-mit-alpakas

Achtsamkeit auf der Alpakaweide

Im Rahmen eines Workshops werden euch mit Hilfe von theoretischen und praktischen Übungen die Themen Achtsamkeit, Meditation, Alpakas und ihre beruhigende Wirkung nähergebracht. Natalie Klein empfängt euch dazu am 4. Juli und am 9. August bei uns auf der Weide.

Das Achtsamkeits-Seminar startet um 9.30 Uhr mit einem Kennenlernen der anderen Teilnehmer und Alpakas. Es folgen Übungen und Meditationen, um dem Thema Achtsamkeit näher zu kommen und theoretische Einblicke in die beruhigende Wirkung von Alpakas. Nach einem achtsamen Spaziergang auf der Weide, werden die Alpakas mit einer Fütterung belohnt. Um 13 Uhr endet das Seminar mit einer kurzen Feedback-Runde und einem Getränk.

Teilnehmen kann jeder, der sich für das Thema Achtsamkeit und Alpakas interessiert. Grundsätzlich sind für beide Themenbereiche keine Vorkenntnisse erforderlich, weil wir alles Wichtige erklären und anleiten.

Die Teilnahme am Achtsamkeits-Seminar kostet 80€, jeder Termin ist auf 9 Teilnehmer begrenzt.

Sollte absehbar sein, dass das Wetter nicht mitspielt, kontaktieren wir euch im Vorfeld um einen neuen Termin zu vereinbaren. Für die AGB und Stornierungsbedingungen informiert euch bitte auf www.nownow-achtsamkeit.de/agb.

Die Buchung eurer Teilnahme am Achtsamkeits-Workshop erfolgt über die die Seite von Natalie direkt. Nutzt den Button, um zu www.nownow-achtsamkeit.de zu wechseln.

Jetzt buchen (externer Link)

Seife sieden – Deine eigene Seife aus Alpakawolle

Wusstest du, dass man aus Alpakawolle Seife sieden kann? Das geht tatsächlich – und hat viele Vorteile! Gerade Menschen mit empfindlicher Haut wissen bei selbst hergestellter Seife ganz genau, was drin ist und können sich somit auf die Verträglichkeit verlassen. Mit der Verwendung unserer Wolle habt ihr außerdem ein nachhaltiges Produkt – schließlich wächst die Wolle nach und muss so oder so geschoren werden. Unsere Seifenfee Nicole bietet daher diesen Sommer zwei Termine an. Euch erwartet zunächst eine detaillierte Einführung in die Grundlagen der Seifenherstellung inklusive schriftlicher Anleitungen die ihr anschließend mitnehmen dürft. Außerdem könnt ihr bei der Herstellung eurer eigen Seife auf viele verschiedene Natur-Düfte, Farben und Zusätze zurückgreifen, die alle im Preis enthalten sind und euer selbst hergstelltes Produkt noch einzigartiger machen. Und das allerbeste: jeder Teilnehmer stellt rund 500 Gramm eigene Seife aus der Wolle eines unserer Tiere her. Um die Entspannung zu vollenden könnt ihr ein wenig Zeit bei den Tieren verbringen und einen leckeren Kaffee genießen.

Unsere Seifen-Kurse finden am 23. Mai und am 14. Juni von 11 bis 16 Uhr statt, Tickets könnt ihr über unseren Event-Kalender buchen!

Der Kurs wird von Nicole Siemoneit alias „Seifel-Linchen“ angeboten. Nicole, die selbst über Unverträglichkeiten und der Suche nach gesunden Alternativen zum „seifeln“ kam, verfügt über jahrelange Erfahrung in der Seifenherstellung und freut sich darauf, euch diese Kunst mit viel Freude und Leidenschaft näher zu bringen.

Teilnehmen kann jeder, der Interesse an der Seifenherstellung hat. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, weil Nicole zu Beginn alle Grundlagen erklärt und euch die ganze Zeit helfend zur Seite steht.
Die Gebühr für den Seifenkurs beträgt 105€, darin sind Getränke für zwischendurch, alle benötigen Materialien sowie die Alpaka-Wolle zur Herstellung deiner eigenen Seife enthalten.
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 pro Termin begrenzt, Tickets könnt ihr über unseren Event-Kalender buchen.

Nicole erklärt euch zu Beginn die Grundlagen und beanwortet alle Fragen, die im Vorfeld geklärt werden müssen. Dann dürft ihr selbst, natürlich unter professioneller Anleitung, aktiv werden und aus der Wolle von einem unserer Alpakas eure ganz eigene Seife herstellen, die ihr im Anschluss an den Kurs als Erinnerung behalten dürft. Nicht zu vergessen sind natürlich unsere Tiere, die ihr kennenlernen dürft während ihr einen entspannten und lehrreichen Vormittag bei uns verbringt.