Nach der Eröffnung am ersten Mai geht es natürlich weiter mit meinen Alpaka-Wanderungen. Ich habe nun für euch die ersten buchbaren Termine eingestellt. Die Anmeldungsmöglichkeit findet ihr unter dem Punkt “Alpaka-Trekking“. Die Termine sind meistens am Sonntag um 14 Uhr.

Kein Termin für euch dabei?

Keine Sorge! Ihr habt obendrein die Möglichkeit, mir euren Wunschtermin mit Uhrzeit zu nennen, falls ihr an keinem der regulären Termine könnt. Ich stelle mich gerne so gut es geht auf eure Wunschzeiten ein, da finden wir bestimmt eine Lösung.

Hier ein paar Details zu den Wanderungen.

Die etwa 2,5 stündige Wanderung (inklusive Einweisung und Fragerunde) mit meinen Alpakas kostet pro Alpaka-Führer 35,- €. Für Personen, die einfach nur teilnehmen, ohne ein Alpaka zu führen, berechne ich 10€.
In der Gestaltung der Route sind wir völlig frei. Die Alpaka-Wanderung beginnt direkt an der Weide im Landschaftsschutzgebiet Wagenbruch in Castrop-Rauxel. Direkt gegenüber beginnt auch das Naturschutzgebiet Langeloh mit seinem Naturlehrpfad. Je nach Lust und Laune können wir uns eine der zahlreichen Routen aussuchen. Besonders lauffreudige Wandersleute können bis in den Revierpark Gysenberg in Herne wandern.
Man sollte der Witterung angepaßt gekleidet sein und bequeme Schuhe tragen, die auch ein bißchen Schmutz vertragen können. Wir laufen meistens auf angelegten Waldwegen.
Teilnehmen kann grundsätzlich jeder, der sich auch ohne Alpaka einen ausgedehnten Spaziergang durch Wald und Wiesen zutraut. Kinder unter 6 Jahren dürfen kein Alpaka alleine führen. Einzig nicht teilnehmen dürfen Hunde :-)

 

Noch Fragen? Gerne. Nehmt einfach Kontakt über die Website zu mir auf und ich beantworte sie euch.