Wenn in diesem Jahr das Obst reif von den Bäumen hängt, seid ihr wieder herzlich zur Ernte auf Daniels kleiner Farm eingeladen. Auf unseren Alpaka-Wiesen stehen nämlich eine ganze Reihe von Apfel- Birnen-, Pflaumen- und Quittenbäumen, die jetzt schon eine satte Ernte ankündigen. Damit das tolle Obst genutzt wird, möchten wir die Ernte mit allen Fans und Freunden von Daniels kleiner Farm teilen.

Deshalb beginnt am 1. August die Erntezeit bei uns. An jedem Samstag und Sonntag von 11 bis 13:30 Uhr steht euch unser Eingangstörchen ganz weit auf. Dieser Termin ist zunächst gültig bis Ende Oktober. Und das Ganze funktioniert so:

Ihr bringt die Behälter, mit denen ihr eure Ernte abtransportieren wollt, selbst mit. Wir stellen euch alles andere wie Obstpflücker und Obstleiter zur Verfügung. Natürlich dürft ihr euch auch euren eigenen Pflücker mitbringen. Auf unseren Obstwiesen an der Bochumer Straße und mitten im Wagenbruch dürft ihr dann nach Herzenslust ernten, was das Zeug hält. Es wäre natürlich schön, wenn sich jeder auf “haushaltsübliche” Mengen beschränkt, dann bleibt auch genug für alle. Ganz zum Schluss freuen wir uns über eine kleine freiwillige Spende in unsere Alpaka-Futterbox.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns an diesen Tagen auf der Alpaka-Wiese besucht. Schönes Wetter haben wir bereits bestellt, es fehlt eigentlich nur noch eure gute Laune.

Das Kleingedruckte.

Das Pflücken soll grundsätzlich kostenlos für euch sein. Die Abnahmemenge sollte haushaltsüblich sein, nur fair genug gegenüber den anderen Obst-Fans. Ein Anspruch auf Obst besteht bei uns nicht, es gilt das Prinzip “first come, first serve”. Denkt aber auf jeden Fall an ein paar Behältnisse, in denen ihr die Früchte mit nach Hause transportieren könnt. Wir stellen keine Kisten, Kartons oder Tragetaschen zur Verfügung. Das Gelände von Daniels kleiner Farm darf nur in den angegebenen Zeiten durch den Eingang betreten werden. Wir können leider wegen unserer Tiere nicht zulassen, dass sich Gäste auf anderem Wege oder zu anderen Zeiten Zutritt verschaffen. Dann ist Daniels kleine Farm nämlich Privatgelände. Ich bitte dahingehend um Verständnis. Bei Zuwiderhandlungen müssen wir leider auch sehr streng reagieren.

Und was macht ihr draus?

Schickt uns Fotos von den Dingen, die ihr aus dem Obst herstellt. Wird es Kompott? Ein Kuchen? oder ganz was Abgefahrenes?
Das interessiert uns, unter allen Einsendern von Bildern verlosen wir Ende Oktober einen Gutschein für eine Alpaka-Trekking-Tour für zwei Personen in 2019.