Die Obstbäume auf unseren Weiden locken bereits Alpakas und Lamas mit ihren saftigen Früchten an, doch Jackomo und Co. sollen nicht allein in den Genuss der leckeren Pflaumen, Äpfel, Quitten und Birnen kommen! Auch in diesem Jahr laden wir alle Fans und Freunde von Daniels kleiner Farm herzlich zur gemeinsamen Obsternte ein.

Schon jetzt versprechen die vielen Obstbäume auf unseren Weiden eine gute Ernte – einige Äpfel können bereits geerntet werden, in 1-2 Wochen werden die Pflaumen reif sein bevor im September auch die restlichen Äpfel, Birnen und Quitten pflückbereit sind!

Die Obstbäume waren ursprünglich als Angebot der Stadt Castrop-Rauxel an alle Bürger gedacht. Diesem tollen Gedanken wollen wir natürlich mit unseren Einzäunungen nicht im Wege stehen und laden euch deswegen auch in diesem Jahr wieder herzlich zum Obstpflücken ein. Die diesjährige Erntesaison ist hiermit eröffnet!

Jeden Samstag und Sonntag zwischen 11 und 13.30 Uhr heißen wir euch auf unseren Wiesen willkommen. Sowohl auf der Weide an der Bochumer Straße als auch im Wagenbruch findet ihr viele Obstbäume voller Quitten, Birnen, Äpfel und Pflaumen, die nur darauf warten von euch geerntet und verarbeitet zu werden! Wir stellen euch Obstpflücker und Leitern zur Verfügung, ihr braucht lediglich Behälter zum Abtransport der Früchte.

Das Kleingedruckte.

Es wäre toll, wenn sich jeder an haushaltsübliche Abnahmemengen hält, damit auch alle etwas abbekommen. Dennoch gibt es keinen generellen Anspruch auf Obst, es gilt „first come, first serve“! Über eine kleine freiwillige Spende in unsere Box, die unseren Tieren zugutekommt, freuen wir uns sehr!

Das Pflücken ist nur in den oben angegebenen Zeiten und erst einmal bis Ende Oktober möglich, der einzige öffentliche Zugang zum Gelände befindet sich an der Bochumer Straße 275. Das Betreten der Weiden auf eigene Faust über andere Zugänge und zu anderen Zeiten ist leider nicht erlaubt.

Hier findet ihr ein paar Eindrücke von der Ernte der letzten Jahre