Startseite/Alpaka-Wissen
15. Februar

Spucken Alpakas eigentlich?

Von |2020-02-04T09:56:13+01:0015. Februar 2015|Kategorien: |

Lamas spucken, Alpakas spucken auch. Dies tun sie vornehmlich untereinander um sich gegenseitig Bescheid zu stoßen. Nähert sich zum Beispiel ein Alpaka zu forsch dem Futter eines Anderen, kann es schonmal sein, daß die „Fetzen“ fliegen. Ganz selten jedoch richtet sich dieses Verhalten gegen Menschen. Und wenn, dann schaffen eine Dusche und neue Kleidung für Abhilfe.

Das Spucken gehört zu den wenigen „Waffen“, die die Natur den wolligen Wundern mitgegeben hat. Und ja, mich hat es [weiterlesen]

15. Februar

Werden Alpakas als Fleischlieferant genutzt?

Von |2020-02-04T09:56:07+01:0015. Februar 2015|Kategorien: |

Vor fast 5000 Jahren, als die Inkas begannen, Alpakas zu züchten, war für sie besonders die Wolle und das Fleisch interessant. In Südamerika ist das auch heute noch so. Dort steht wie selbstverständlich Alpaka-Fleisch auf den Speisekarten vieler Restaurants. Hierzulande spielt das Alpaka als Fleischlieferant keine Rolle. In Europa gibt es meiner Meinung nach zwei gute Gründe, die gegen den Verzehr von Alpaka-Fleisch sprechen: Einerseits gibt es eine ethische Hürde, das Fleisch der Alpakas zu [weiterlesen]

14. Februar

Was braucht man für die artgerechte Haltung von Alpakas?

Von |2020-02-04T09:56:00+01:0014. Februar 2015|Kategorien: |

Zunächst einmal brauchen Alpakas viel Auslauf. Der deutsche Tierschutz schreibt für die ersten beiden Tiere mindestens 1000qm Weidefläche vor, jedes weitere Tier benötigt 100qm. Dies gilt aber als das absolute Minimum. Ideal ist, wenn man ungefähr 800qm pro Tier rechnet. Das wären dann ca. 4000qm.
Da Alpakas ziemlich wetterfest sind, können Sie ganzjährig im Freien gehalten werden und benötigen lediglich einen zugfreien Unterstand, zum Beispiel einen zu drei Seiten geschlossenen Offenstall. In diesem Stall sollten jedem [weiterlesen]