Weihnachten steht vor der Tür und damit ist auch der Jahreswechsel nicht mehr weit. Gespannt warten viele von euch schon auf die neuen Termine zum Alpaka- und Lama-Trekking bei uns, deswegen wollen wir euch nicht weiter auf die Folter spannen! Wir haben für euch zusammengefasst, wie das Trekking in 2021 abläuft, was neu ist und was gleich bleibt. Außerdem findet ihr hier alle Infos zum Ablauf der Buchung bei uns!

Frohe Weihnachten...

...und ein fröhliches Buchen!

Unser Ziel: Jeder, der an Heiligabend einen Gutschein für eine Alpaka Trekking Tour unter seinem Weihnachtsbaum findet, soll in den darauffolgenden Wochen die Möglichkeit haben, diesen auch einzulösen. Deswegen werden ab dem 21.12.2020 neue Termine veröffentlicht!

Gutschein only!

Alle Termine exklusiv für Gutscheininhaber!

Ab sofort können alle Trekking-Termine nur noch mit Gutschein gebucht werden. So möchten wir denen unter euch, die schon lange darauf warten, einen Platz bei uns buchen zu können, bessere Chancen ermöglichen!

Neue Uhrzeit...

...gleicher Spaß!

Alle Trekking-Touren (samstags/sonntags/feiertags) finden ab Februar um 15 Uhr, also eine Stunde später als bisher, statt!

Enstpannteres Buchen

...in Etappen!

Um zu vermeiden, dass Website und Event-Kalender wegen der vielen Anfragen in die Knie gehen, werden wir die neuen Termine gestaffelt zur Verfügung stellen. Hier der Fahrplan zur Veröffentlichung der neuen Termine:

Februar/März 21. Dezember 2020 um 0 Uhr

April/Mai 25. Dezember 2020 um 0 Uhr

Juni/Juli 28. Dezember 2020 um 0 Uhr

August/September/Oktober 4. Januar 2021 um 0 Uhr

Lama-Liebhaber aufgepasst!

Max und Moritz on Tour

Auch 2021 könnt ihr mit unseren Lamas Max und Moritz wandern. Jeden Freitag, Samstag und Sonntag sind die beiden dabei und können im Event-Kalender unter „Lama-Trekking mit Max und Moritz“ gebucht werden!

After-Work Alpaka Trekking

...länger, öfter, besser!

Wir verlängern unsere After-Work-Alpaka-Trekking-Touren! Ab sofort starten wir im April und wandern bis Ende Oktober jeden Mittwoch und Freitag ab 17 Uhr mit euch und unseren Alpakas durch das schöne Castrop-Rauxel!

Auch an Feiertagen...

...haben wir geöffnet!

Auch an Feiertagen wie Karfreitag (2.April 2021), Christi Himmelfahrt (13. Mai 2021), Pfingstmontag (24. Mai 2021) und Fronleichnam (3. Juni 2021) finden Touren statt, alle Termine dazu sind ebenfalls im Kalender zu finden!

Weiterhin gilt: Gutscheine verfallen nicht

Weiterhin gilt: Gutscheine verfallen nicht

Wir behandeln unsere Gutscheine schon immer anders als andere Gutscheinanbieter es tun: Unsere Gutscheine verfallen nämlich nicht nach einem bestimmten Zeitraum, sondern können auch weit länger als nur ein Jahr nach Kauf eingelöst werden. Fair, oder?

(Ihr könnt die Trekking-Gutscheine ab sofort auch für unsere anderen Veranstaltungen nutzen. Sprecht uns dazu gern an!)

Mit diesem Ausblick auf das neue Jahr glauben wir fest daran, dass wir euch unsere Alpaka Trekking Touren so persönlich und bereichernd gestalten können wie in den Vorjahren auch. Unsere Alpakas und Lamas und das ganze Team stehen in den Startlöchern für viele tolle Wanderungen mit euch. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir keine Vorabreservierungen annehmen können, das hielten wir nicht für fair allen anderen Alpaka-Fans gegenüber.

Klingt das nach einem guten Plan?

Super, dann freuen wir uns auf eure Terminreservierugen ab dem 21. Dezember und wer jetzt schon eine Gutschein-Karte oder einen PDF-Gutschein haben möchte, dem helfen sicher diese Shop-Links hier:

Noch Fragen?

Du hast noch eine Frage zum Alpaka-Trekking, die wir hier nicht beantwortet haben? Dann schau doch mal in unseren Alpaka-Trekking-FAQs nach, vielleicht findest du da ja eine Antwort!

Anders als bei vielen anderen Anbietern von Alpaka-Trekking-Touren sind unsere Gutscheine in ihrer Gültigkeit nicht limitiert. Sie laufen demnach nicht ab, sondern können auch nach Jahren noch eingelöst werden und somit besteht für die Einlösung keinerlei Zeitdruck!
Aktuell (Stand Januar 2021) leider nein. Alle verfügbaren Plätze auf unseren Alpaka-Trekking-Touren sind zunächst für unsere Gutscheinbesitzer gedacht. Leider können wir darüberhinaus keine zusätzlichen Tickets mehr anbieten.
Wenn du einen Gutschein für eine oder mehrere Personen hast, kannst du ihn 1:1 gegen Gutscheintickets eintauschen und dir so deinen Platz auf unseren Alpaka Trekking Touren reservieren. Wähle dazu einfach die Anzahl der Tickets aus, für die dein Gutschein gültig ist und gib die Gutschein-Bestellnummer ein. Diese findest du auf der Rückseite deiner Klappkarte oder am unteren Rand deines PDF-Gutscheins. Es ist die Nummer mit der "#" (Beispiel: #16546 II, in diesem Beispiel ist #16546 die Gutschein-Bestellnummer und "II" steht für zwei Leute, für die der Gutschein gültig ist) Falls dort keine Nummer stehen sollte, kannst du die Nummer bei demjenigen erfragen, der dir den Gutschein geschenkt hat oder frag einfach uns. Die Gutscheinnummer muss für jeden Teilnehmer einzeln in die entsprechenden Felder eingetragen werden
Zunächst einmal: Keine Sorge, das bekommen wir hin! Das am häufigsten auftretende Problem während der Buchung ist die Meldung "Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer!", nachdem man "Karten kaufen" oder "get Tickets" angeklickt hat.  Die Lösung dafür ist aber gar kein Hexenwerk: zuerst wählst du nämlich via + und - die gewünschte Anzahl der Tickets aus und erst dann klickst du auf "Karten kaufen" oder "get Tickets". So sollte deine Auswahl im Warenkorb landen und du kannst dann ganz normal die Buchung durchführen!
Begleitpersonen sind bei uns nach wie vor kostenlos mit dabei und müssen bei der Reservierung auch nicht weiter angegeben werden. Ein kleiner Hinweis im Bemerkungsfeld der Reservierung hilft uns natürlich trotzdem. Da wir aber finden, dass auch die Rolle der Begleitperson eine wertvolle und interessante Erfahrung ist, freuen wir uns, wenn ihr uns nach der Tour eine kleine Futterspende nach eigenem Ermessen hinterlaßt. Wünschenswert ist auch, wenn die Anzahl der Begleitpersonen die Anzahl der Teilnehmer nicht übersteigt (Bitte nicht lachen, alles schon dagewesen :-) )
Leider ist das Bezahlen vor Ort nicht mehr möglich. In der Vergangenheit wurden zu oft Termine ohne Absage oder Angabe von Gründen schlichtweg nicht wahrgenommen. Das fanden wir nicht fair den Gästen gegenüber, die an diesem Tag gerne ein Ticket gehabt hätten aber leer ausgegangen sind.
In der Gestaltung der Route sind wir völlig frei. Die Alpaka-Wanderung beginnt direkt an der Weide im Landschaftsschutzgebiet Wagenbruch in Castrop-Rauxel. Direkt gegenüber beginnt auch das Naturschutzgebiet Langeloh mit seinem Naturlehrpfad. Je nach Lust und Laune können wir uns eine der zahlreichen Routen aussuchen. Besonders lauffreudige Wandersleute können bis in den Revierpark Gysenberg in Herne wandern.
Man sollte der Witterung angepaßt gekleidet sein und bequeme Schuhe tragen, die auch ein bißchen Schmutz vertragen können. Wir laufen meistens auf angelegten Waldwegen.
Teilnehmen kann grundsätzlich jeder, der sich auch ohne Alpaka einen ausgedehnten Spaziergang durch Wald und Wiesen zutraut. Kinder unter 6 Jahren dürfen kein Alpaka alleine führen. Einzig nicht teilnehmen dürfen Hunde :-)
Außer bei offizieller Sturmwarnung und Gewitter findet die Alpaka Trekking Tour grundsätzlich statt. Regen ist also zunächst kein Grund, warum die Tour nicht stattfinden kann. Wir sind nämlich ziemlich wetterfest :-) Trotzdem gewähren wir allen Gästen die Möglichkeit, bis 24 Stunden vorher ohne Folgen auf einen anderen Termin zu verlegen. Innerhalb von 24 Stunden vor dem eigentlichen Termin gilt das Prinzip "Halbe-Halbe" für einen Ausweichtermin. Das bedeutet, dass die Kosten für den Termin zur Hälfte von uns und zur Hälfte von euch als Gast getragen wird. Diese Regelung betrachten wir als die Fairste für alle. Anmerkung: Ausweichtermine können unter Umständen erheblich viel später angeboten werden als der Originaltermin, da nur auf jeweils noch freie Plätze zurückgegriffen werden kann.
Wie bei der Schlecht-Wetter-Regelung auch gewähren wir allen Gästen die Möglichkeit, bis 24 Stunden vorher ohne Folgen auf einen anderen Termin zu verlegen. Ganz unabhängig davon, was der Grund für den Verlegungswunsch ist. Innerhalb von 24 Stunden vor dem eigentlichen Termin gilt das Prinzip "Halbe-Halbe" für einen Ausweichtermin. Das bedeutet, dass die Kosten für den Termin zur Hälfte von uns und zur Hälfte von euch als Gast getragen wird. Diese Regelung betrachten wir als die Fairste für alle. Anmerkung: Ausweichtermine können unter Umständen erheblich viel später angeboten werden als der Originaltermin, da nur auf jeweils noch freie Plätze zurückgegriffen werden kann.